Martins sechs Herzensanliegen

 

Das Jubiläum der Martin-Schulten-Finanzberatung soll nicht nur ein Dankes- und Familienfest werden, sondern ich möchte auch das tun, was mir in meinem Leben am Herzen liegt: Gutes tun und andere unterstützen. Daher habe ich nachfolgend meine sechs großen Herzensanliegen beschrieben und bitte euch, mich durch ein Sponsoring zu unterstützen. Dann haben auch andere Teil an unserem Dankesfest.

 

 

SMD-Netzwerk

Ich bin begeistert von der SMD, da dort Schüler, Studenten und Akademiker befähigt werden, die Hoffnung des christlichen Glaubens in ihrem Umfeld zu leben und weiterzugeben. Genau das braucht unser Land: Junge Menschen, die verantwortlich leben und handeln und für ihre eigenen Überzeugungen einstehen. Danke, liebe SMD, für Euer Engagement!

Hier geht's zur SMD >>>

Institut für Glaube und Wissenschaft

Beim Institut für Glaube und Wissenschaft beeindruckt mich vor allem die Tatsache, dass essentielle Fragen nach Ethik, Sinn und Hoffnung auf hohem intellektuellem Niveau reflektiert und vermittelt werden. Mein Wunsch ist, dass christliche Werte auch in Zukunft auf diese Weise Beachtung finden.

Hier geht's zum IGuW >>>

 

Fremde werden Freunde

Der von mir gegründete Verein „Fremde werden Freunde“ unterstützt verschiedene humanitäre Projekte: die Flüchtlingsarbeit in Warburg, einen Second-Hand-Laden, eine Schuldenberatung, direkte Überbringung von Care-Paketen nach Osteuropa und auch ein Day-Care-Center in Kaunas (Litauen), in dem 10- bis 17-jährige sozialgefährdete Jungen kontinuierlich begleitet werden.

Hier geht's zu Fremde werden Freunde Warburg >>>

 

Handwerksausbildung für Indios in Chile

Durch die Erfahrungen unseres Sabbatjahres 2018/2019 bauen wir ab Sommer 2020 in Chile mit chilenischen Mitarbeitern eine Ausbildungswerkstatt für Mapuche-Indianer auf. Durch eine Ausbildung im Bereich des Holzbaus und später der Elektrik werden junge Männer nach 3 Jahren in die Lage versetzt, ihre Familien ernähren zu können.

 

 

Brücke zur Heimat, Siegwinden

Das Missionswerk „Brücke zur Heimat“ ist mir deshalb ein Anliegen, da ich selbst hier viele entscheidende Impulse für mein eigenes Leben erhalten und auch weitergegeben habe. In den Freizeiten und Tagungen werden hier Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ein eigenständiges Leben in der Liebe Gottes ausgerüstet.

Hier geht's zur Brücke zur Heimat >>>

 

 

Peace and Reconciliation Network International

Das Netzwerk für Frieden und Versöhnung der weltweiten ev. Allianz (PRN) ist für mich ein Herzensanliegen, da hier auf international anerkanntem Niveau immer wieder ein Friedensprozess zwischen und unter den Völkern dieser Welt angestoßen wird.

Hier geht's zum Netzwerk für Frieden und Versöhnung >>>